Lalling, Kurpark
Lalling, Kurpark

Altes Wissen unseres Kulturraums in Verbindung
mit den Grundlagen von Feng Shui.

Fläche: ca. 5,7 ha
Baukosten: ca. 800.000,-- €, Förderprojekt der EU
Bauherr: Gemeinde Lalling
Planung: 2004 - 2005, in Planungsgemeinschaft
Bauzeit: 2004 - Nov. 2005

Abfallender Südhang, ursprünglich als Wiese genutzt.
Im Talbereich Auebewuchs und naturbelassene Feuchtwiesen.

Planung:
Parkplatz mit ca. 85 Stellplätzen.
Zentralbereich am Eingang mit Gebäude, Brotzeitplatz, Grillplatz.
Kursee mit ca. 4000 m2, Lage und Form nach Feng-Shui-
Gesichtspunkten: Energiepunkte im Park, Störzonenlehrpfad,
Chakra-Weg, ZEN-Garten, Körper-Energie-Lehrpfad u. v. m..
Naturnah gestalteter Spielbereich, Wege und Stege, Obstwiese.
Über uns
Kontakt
Impressum
Schule Sport Spiel
Soziale Einrichtungen
Gewerbliche Objekte
Wohnanlagen
Privatgärten
Spezielle Konzepte
 
 
 
 
home
zurück
Lalling, Kurpark